Was ist die Holy Trinity beim typischen amerikanischen BBQ?

In Nordamerika ist BBQ schon teilweise nicht einfach eine Art der Fleischzubereitung über Feuer, sondern fast schon eine Religion. So ist es auch naheliegend dass die BBQ-Klassiker in den USA Holy Trinity BBQ, also die heilige Dreifaltigkeit des Grillens, genannt werden. Bei den 3 Gerichten handelt es sich um Pulled Pork, Beef Brisket und Spareribs. Was haben diese Gerichte gemeinsam? Sie werden alle schön langsam, bei niedriger Temperatur gegart und meist ist es Hickoryholz-Rauch, der beim sogenannten "Smoken" für das typische Aroma eines amerikanischen BBQ´s sorgt. Durch die niedrige Gartemperatur von 90º bis 115º Celsius kann das Smoken der Gerichte schon mal 6 - 12 Stunden dauern, manchmal sogar noch viel länger. Das Fleisch erhält so ein sensationelles Aroma und wird butterzart.

Foto: © www.garger.at